Minijob-Newsletter - Nr. 2/2017 (Nr. 2/2017 - 2.März 2017)

+++ Neue Broschüre: Wie können Minijobber ihre Rente verbessern? +++ Was passiert, wenn ein Beitragsnachweis zu spät übermittelt wird? +++ Mehr als 83 Milliarden Euro für Sozialversicherung und Fiskus +++ Gefahren im Haushalt – wie man Haushaltshilfen gegen Unfälle absichert +++ Neuer Erklärfilm: So funktioniert die Unfallversicherung bei Minijobs in Privathaushalten +++

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem heutigen Newsletter informieren wir Sie zu folgenden Themen:

Neue Broschüre: Wie können Minijobber ihre Rente verbessern?

450-Euro-Minijobber sind versicherungspflichtig in der Rentenversicherung und haben damit auch Anspruch auf das volle Leistungspaket der Rentenversicherung.

Unsere neu aufgelegte Broschüre „Mit Minijobs die Rente sichern“ informiert darüber, welche Vorteile sich aus der Rentenversicherungspflicht für die Minijobber ergeben, was Arbeitgeber beachten müssen und welche Besonderheiten bestehen.
Mehr in unserem Blog.

Was passiert, wenn ein Beitragsnachweis zu spät übermittelt wird?

Was müssen Arbeitgeber tun, wenn Sie vergessen haben, einen Beitragsnachweis zu übermitteln und die Höhe der Beiträge von der Minijob-Zentrale geschätzt wurde? Die Antwort geben wir in der Rubrik „Nachgefragt“ in unserem Blog.

Mehr als 83 Milliarden Euro für Sozialversicherung und Fiskus

Seit ihrer Gründung 2003 hat die Minijob-Zentrale im Rahmen der gewerblichen Minijobs für die Kranken- und Rentenversicherung mehr als 78,5 Milliarden Euro an Beiträgen eingezogen. Hinzu kommen weitere 5,1 Milliarden Euro aus dem Einzug der einheitlichen Pauschsteuer. Das ergab die Sonderauswertung unseres vierten Quartalsberichts 2016. Weitere Informationen zur Einnahmenentwicklung und zur Anzahl der Minijobber in Deutschland finden Sie hier.

Gefahren im Haushalt – wie man Haushaltshilfen gegen Unfälle absichert

Eine aktuelle Recherche der Minijob-Zentrale zeigt: In deutschen Haushalten ereigneten sich im Jahr 2015 insgesamt 9.815 tödliche Unfälle. Das sind knapp dreimal so viele wie im Straßenverkehr. Wie man Haushaltshilfen gegen Unfälle absichert erfahren Sie in unserem Blog.

Neuer Erklärfilm: So funktioniert die Unfallversicherung bei Minijobs in Privathaushalten

Mit der Anmeldung bei der Minijob-Zentrale sind Minijobber in Privathaushalten automatisch auch bei der Unfallversicherung gemeldet.

Unser neuer Erklärfilm zeigt, warum eine Unfallversicherung wichtig ist.



Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns weiter - und folgen Sie uns auch auf unseren Kanälen bei Facebook, Blog und Twitter.