Wenn diese Nachricht nicht richtig dargestellt wird, nutzen Sie bitte diese Online-Version
Die Minijob-Zentrale
 

Minijob-Newsletter - 10/2019 - 07.11.2019

Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem heutigen Newsletter informieren wir Sie zu folgenden Themen:

Neue Erklärvideos: So meldet man kurzfristige Minijobber richtig an!

Ob als Aushilfe in der Weihnachtszeit oder zur Unterstützung bei einer Inventur – immer wieder kommen sogenannte kurzfristige Minijobber zum Einsatz. In unseren neuen Erklärvideos zur Ausfüllhilfe sv.net zeigen wir, wie Arbeitgeber diese bei der Minijob-Zentrale anmelden können und wie ein Beitragsnachweis erstellt wird.
Die Links zu den Videos finden Sie in >> unserem Blogbeitrag.


E-Bike für Minijobber – wie wirkt sich das auf den Verdienst aus?

Auch für Arbeitgeber von Minijobbern wird der Klima- und Umweltschutz immer wichtiger. Aus diesem Grund überlegen sich einige Arbeitgeber, ein E-Bike als „Dienstfahrzeug“ anzubieten. Ob der Minijobber zusätzlich zu seinem Verdienst bis 450 Euro noch ein E-Bike von seinem Arbeitgeber erhalten darf, ohne dass sich dies auf den Minijob auswirkt, erfahren Sie in  >> unserem Blogbeitrag.


Minijob-Zentrale mit Bestnoten: Umfrage unter privaten Arbeitgebern zeigt hohe Zufriedenheit mit dem Haushaltsscheck-Verfahren

Private Arbeitgeber sind mit dem Haushaltsscheck-Verfahren und der Minijob-Zentrale sehr zufrieden. Vier von fünf Arbeitgebern bewerten die Minijob-Zentrale mit den Noten „gut“ oder „sehr gut“. Dasselbe trifft auf das Haushaltsscheck-Verfahren zu. Das sind die zentralen Ergebnisse einer aktuellen Befragung, die von der Start® Forschungsgesellschaft durchgeführt wurde. Besonders in den Kategorien Kompetenz, Freundlichkeit und Zuverlässigkeit gab es die besten Noten.  >> Weiterlesen


Stress in der Vorweihnachtszeit? Haushaltshilfen sorgen für Entlastung

Die Vorweihnachtszeit zählt für viele Familien zu den schönsten Zeiten des Jahres. Doch neben all der Vorfreude auf das bevorstehende Fest, kann es im Alltag hektisch werden. Haushaltshilfen sorgen hier für Entlastung - ob bei der Bewältigung der Hausarbeit oder der Kinderbetreuung. Wer noch auf der Suche nach einer passenden helfenden Hand oder einem Job im Haushalt ist, wird auf haushaltsjob-boerse.de fündig.

Gefällt Ihnen unser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns weiter - und folgen Sie uns auch auf unseren Kanälen bei Facebook, Blog und Twitter.

Mit freundlichen Grüßen

Logo der Knappschaft-Bahn-See
Impressum:
Herausgeber:
Minijob-Zentrale

Postanschrift:
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See | Minijob-Zentrale | 45115 Essen
Telefon 0355 2902-70799 montags bis freitags 7:00 bis 17:00 Uhr | E-Mail: minijob@minijob-zentrale.de

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bundesversicherungsamt | Friedrich-Ebert-Allee 38 | 53113 Bonn

Redaktion:
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See | Referat 0.5 | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing
Dr. Wolfgang Buschfort (verantwortlich)
Sandra Piehl (Newslettertexte)
Marcus Mühlig | Kai Brehmer | Stefanie Lux | Laura Stankjawitschjute (Internetredaktion und Newsletterversand)