Minijob-Zentrale - Startseite - Minijob-Newsletter - 10/2021

Minijob-Newsletter - 10/2021 (Nr. 10/2021 - 2. Dezember 2021)

+++ Das sind die neuen Abgaben für einen Minijob im gewerblichen Bereich +++ Der gesetzliche Mindestlohn wird angehoben +++ Die neuen Fälligkeitstermine +++ Angaben zum Krankenversicherungsschutz bei kurzfristigen Minijobs +++ Kurzfristige Minijobs: Minijob-Zentrale gibt Rückmeldung zu Vorbeschäftigungszeiten +++ Steuer-ID ist im gewerblichen Minijob zu melden +++ Die Unbedenklichkeitsbescheinigung in neuer Form +++




Liebe Leserinnen und Leser,

mit dem heutigen Newsletter informieren wir Sie darüber, was sich für Minijobs im Jahr 2022 ändert:

1.    Das sind die neuen Abgaben für einen Minijob im gewerblichen Bereich

2.    Der gesetzliche Mindestlohn wird angehoben

3.    Die neuen Fälligkeitstermine 

4.    Angaben zum Krankenversicherungsschutz bei kurzfristigen Minijobs

5.    Kurzfristige Minijobs: Minijob-Zentrale gibt Rückmeldung zu Vorbeschäftigungszeiten

6.    Steuer-ID ist im gewerblichen Minijob zu melden

7.    Die Unbedenklichkeitsbescheinigung in neuer Form

Lesen Sie mehr in unserem >> Blogbeitrag.