Besteuerung kurzfristiger Minijobs im Gewerbe

Individuelle Lohnsteuer oder Pauschale von 25 Prozent

Sie können kurzfristige Minijobs auf zwei Arten versteuern:

  • Individuell nach der Steuerklasse Ihres Minijobbers oder
  • unter bestimmten Voraussetzungen pauschal in Höhe von 25 Prozent.

Alle Infos zu den beiden Arten der Lohnsteuer für kurzfristige Minijobs im Gewerbe.

Das Finanzamt ist zuständig

Unabhängig davon, ob Sie den kurzfristigen Minijob individuell oder pauschal versteuern, ist das Finanzamt zuständig und damit auch Ihr Ansprechpartner für alle weiteren Informationen.